Ettkus-Hybridbett

Wenn zwei das gleiche wollen, aber nicht das selbe...

Als Paar möchte man im gleichen Bett schlafen! Aber was tun, wenn einer partout kein Wasserbett haben möchte oder haben kann?

Manche (Händler) stellen einfach ein normales Bett neben das Wasserbett. Andere legen eine normale Matratze in ein Wasserbettgestell (und bohren dann viele Löcher in die Bodenplatte und in den Rahmen zur „besseren Durchlüftung....“). Wir vom Ettkus-Team halten das Wasserbett einfach für das beste Bett, sehen aber auch, dass manche (potentiellen) Kunden einfach ein anderes Schlafgefühl wollen, warum auch immer. Über die Jahre haben wir so manches Kundengespräch in diesem Zusammenhang mitverfolgt und mussten feststellen, dass diese Gespräche für einen der beiden Kunden immer schlecht ausging. Das hat uns angespornt...

Wir haben uns tief in die Welt der Trockenmatratzen begeben, gemessen, getüftelt und ausprobiert. Ziel war der reversible Umbau eines Wasserbettes in ein Bett mit einer Seite Wasser- und einer Seite Trockenmatratze. Dabei durfte das Bett per se werder beschädigt werden, noch durfte es optisch als umgebautes Bett erkennbar sein. Zudem durften die hygienischen Eigenschaften des Wasserbettes (waschbare Auflage und Staubschutz) nicht verloren gehen und die Belüftung musste sichergestellt sein. Und natürlich das Wichtigste: der Schlafkomfort bzw. die physiologischen Eigenschaften der Trockenmatratze mussten so nah wie möglich an ein Wasserbett heranreichen, die Matratzen also individualisierbar sein.

Heraus kam eine Boxspringlösung, wie sie in Ihrer Konstruktion und ihrem Aufbau im Bereich der Wasserbetten einzigartig sein dürfte. Beim Umbau des Wasserbettes in ein Ettkus-Hybridbett bleibt das gesamte Bett vollkommen unbeschädigt und somit jederzeit rückbaubar. Wir entnehmen dabei lediglich die Sicherheitswanne, die Heizung und die Wassermatratze der einen Bettseite und montieren an deren Stelle – nach außen unsichtbar – einen passenden Boxspringaufbau, welcher aufgrund seines Modulaufbaus mit unterschiedlichen Härtegraden sehr gut an die physiologischen Voraussetzungen und Schlafgewohnheiten des Kunden angepasst werden kann. Die Wasserbettmatratze erhält in diesem Zuge natürlich eine neue, kleinere Sicherheitswanne...

Wie alle Produkte in unserem Sortiment haben wir diese Lösung zunächst im Selbstversuch getestet und mussten feststellen, daß diese Lösung einem Wasserbett in Komfort und Ergonomie wirklich nahe kommt...

Zu Testen und Probe zu schlafen natürlich in unserem Fachgeschäft in Ettlingen bei Karlsruhe.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Ettlingen
Go to top